blindimage blindimage blindimage blindimage

Header-PM

 

Referenzen

Referenzen-Content-beROSSIIntegrität und Vertrauen sind uns wichtig, daher sind die Referenzen hier anonymisiert dargestellt. Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch und mit Zustimmung des Referenzgebers auch gerne den direkten Kontakt her.
Hauptabteilungsleiter IT-Grundsatz (Deutsche Versicherung): 
"Frau Humfeldt hat Ihre Kompetenzen für unser Unternehmen in unterschiedlichen Aufgabenstellungen in beeindruckender Weise sehr erfolgreich unter Beweis gestellt. Sie deckt mit Ihrer Methodenkompetenz und ihrer Umsetzungserfahrung ein breites Spektrum ab und hat uns sowohl in Themen der strategischen Managementberatung, in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, als auch in konkreten technischen Herausforderungen sehr systematisch, effizient und zielgerichtet unterstützt. Insbesondere in dem Projekt "Reintegration und Verlagerung von IT-Betriebsanteilen" hat Frau Humfeldt gezeigt, dass Sie ihre Versicherungs-Branchenerfahrung gut mit IT- und Prozesskenntnissen verbinden kann. Ihre Fähigkeit, sich dabei besonders gut in die Kundensituation hineinzudenken, ermöglicht ihr einen leichten Zugang zu allen Stakeholdern. Mit ihrer emphatischen Art, ihrer sozialen Kompetenz und klaren Sprache gelingt es ihr, für eigene Impulse und neue Ansätze eine hohe Akzeptanz zu erreichen. Für den Einsatz in herausfordernden und komplexen Aufgabenstellungen, aber auch für das Coaching von Mitarbeitern, die noch in ihrer Umsetzungserfahrung entwickelt werden sollen, kann ich Frau Humfeldt ohne Einschränkungen weiterempfehlen."
Geschäftsführer (IT-Dienstleistungsunternehmen):
„In einem strategisch wichtigen und operativ komplexen Vorhaben hat Frau Humfeldt uns sehr gut unterstützt. Es ist Ihr gelungen, strategische Impulse zu setzen und daraus auch realistische und akzeptierte Umsetzungsschritte zu entwickeln. Wir werden für die noch folgenden Aufgaben zur Zielerreichung auch weiterhin auf die Beratungskompetenz von beROSSI setzen."

VP, Head of Global IT Services Management (weltweit agierendes Logistikunternehmen):
„Ich kann Frau Humfeldt im IT-Beratungsumfeld wärmstens empfehlen. Frau Humfeldt übernahm die Projektleitung für ein strategisches IT-Outsourcing-Projekt in unserem Unternehmen und hat diese Aufgabe sehr zufriedenstellend gelöst.“ 
Mitglied der IT-Geschäftsleitung (deutscher Versandhandelskonzern):
„Ich habe Frau Humfeldt als Kollegin in der Verantwortung für den IT-Betrieb (RZ-Betrieb, Netzwerk und Telekommunikation, Help Desk u. a.) kennen- und schätzen gelernt. Sie hat diese große Organisation mit über 180 Mitarbeitern in unruhigen Zeiten durch ihre offene und ehrliche Art mit einer klaren Linie geführt und strategisch weiterentwickelt. Besonders beeindruckte mich, in welcher kurzen Zeit es ihr gelungen ist, den Bereich als interne Service-Einheit für die Software-Entwicklungs- und Key-Account-Bereiche auszurichten, was zu einer spürbaren Leistungsverbesserung der Gesamt-Organisation gegenüber unseren (internen) Kunden führte.“
Vorsitzender der Geschäftsführung (Konzerntochter eines Versicherungsunternehmens):
„Gerne verwende ich mich für Frau Humfeldt, die uns als Leiterin des Projekts TPE in einer schwierigen Situation sehr geholfen hat. Es ist ihr durch Beharrlichkeit gepaart mit diplomatischem Geschick, hoher Fachkompetenz und großem Durchsetzungsvermögen gelungen, zwischen den IT-Standorten Einvernehmen über die Entwicklungs- und Testumgebungen in einem schwierigen Projektumfeld herzustellen. Daran ist die interne Organisation über viele Monate im Vorfeld gescheitert. Ich kann Frau Humfeldt nur große Anerkennung für ihr Wirken aussprechen.“
Hauptabteilungsleiter IT-Querschnitt (Deutsches Versicherungsunternehmen):
„Frau Jutta Humfeldt war für uns in der Zeit vom Februar 2010 bis August 2011 als externe Beraterin tätig. Der Einsatz erfolgte im Rahmen eines IT-Konsolidierungsprogramms mit einem Gesamtumfang von über 100.000 PT in einem fusionierten Versicherungskonzern.
Nach einer kurzen Ist-Aufnahme zum Status technischer Produktionseinführungsaktivitäten im Konsolidierungsprogramm übernahm sie die Leitung des von ihr angeregten Projekts „Technische Produktionseinführung (TPE)“ mit einem Team aus internen und externen Mitarbeitern und berichtete in dieser Funktion an das Programmmanagement und die Leitung der IT.
Kerninhalte dieses Projekts waren:
  • Erhebung und Analyse bestehender Arbeitsweisen und Infrastrukturen für die Entwicklung sowie das Test- und Releasemanagement
  • Abstimmung, Konzeption und Bereitstellung komplexer Testumgebungen für parallele Entwicklungsstränge
  • Abstimmung, Konzeption und Einführung von Release- und Testmanagement-Konzepten
  • Organisation der operativen Durchführung großer Projektmeilensteine (Releases), insbesondere Planung der Tests und Produktionseinführungen
Die besondere Herausforderung in diesem Projekt war die notwendige Vereinheitlichung bis dahin sehr unterschiedlicher Arbeitsweisen der Anwendungsentwicklungen zweier Standorte und das „buy-in“ der Anwendungsentwickler während des laufenden Konsolidierungsprogramms.
Neben der Ausübung der Projektleitung hat sich Frau Humfeldt umfangreich an der Erstellung der o. g. Konzepte beteiligt, das Stakeholder-Management betrieben und nachhaltig die Akzeptanz der erarbeiteten Konzepte bei den Anwendungsentwicklern bewirkt. Darüber hinaus hat sie offene Themen im Umfeld der technischen Produktionseinführung, beispielsweise zu Umgebungen für die Durchführung von Schulungen, in Abstimmung mit ihren Auftraggebern aufgegriffen und in den Projektscope aufgenommen.
Bei den genannten Aufgaben konnte Frau Humfeldt ihre Fähigkeiten gut zum Einsatz bringen, insbesondere in den Feldern Analyse, Qualitätsstreben, Durchsetzungsstärke, Ausdauer in der Akzeptanzwerbung, Selbstreflexion und Führung der Projektmitglieder.
Der Einsatz von Frau Humfeldt endete planmäßig mit dem Abschluss des Projekts und der erfolgreichen Übergabe der Ergebnisse und der Verantwortung für die etablierten Prozesse in die Linie.
Wir empfehlen Frau Humfeldt uneingeschränkt für Aufgaben, die ein hohes Maß an persönlichem Engagement, Prozesswissen in Release-/Change- und Testprozessen, Projektmanagementfähigkeiten und Qualitätsbewusstsein, aber auch Rücksichtnahme auf individuelle Befindlichkeiten im Unternehmen erfordern.“

Head of Infrastructure Program Management (weltweit agierendes Logistikunternehmen):
„Frau Humfeldt hatte in einem strategischen IT-Outsourcing-Programm die Rolle einer Projektleiterin. Mit ihrer Erfahrung, ihrem Fachwissen und ihrer zielgerichteten Arbeitsweise hat sie das Programm entscheidend unterstützt. Ich kann Frau Humfeldt uneingeschränkt weiterempfehlen.“